Telefon: 02151/602172
Fusspilz lässt sich mit den richtigen Methoden schnell und einfach behandeln
iStockphoto/123ducu
Symbolbild

Nach dem Besuch im Schwimmbad juckt es zwischen den Fußzehen? Mit den richtigen Mitteln lässt sich Fußpilz wirksam behandeln.

Manchmal juckt es oder es zeigen sich schuppende Stellen oder Rötungen am Fuß. Sporen, die Fußpilz auslösen, lauern überall dort, wo viele Menschen barfuß laufen – im Schwimmbad, auf dem Hotelteppich oder in der Umkleidekabine des Fitnessstudios. Vor allem ältere Menschen, bei denen sich die Haut und die Nägel nur langsam erneuern, und Diabetiker, bei denen die Durchblutung beeinträchtigt ist, haben ein erhöhtes Risiko, sich anzustecken.

Nicht warten

Ignoriert man den Fußpilz, kann er sich ausbreiten und auf die Nägel übergehen und ist dann nur schwer zu behandeln. Gerade bei Diabetikern kann die Infektion Probleme bereiten und zu schlecht heilenden Wunden führen.

Wirksame Mittel

Fußpilz verschwindet ohne Behandlung niemals allein. Medikamente gegen den Fußpilz, sogenannte Antimykotika, sind rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich. Die Cremes, Sprays, Gele oder Puder enthalten Wirkstoffe wie Clotrimazol, Bifonazol, Terbinafin oder Ciclopirox, die das Wachstum der Pilze hemmen. Wir beraten Sie gerne, welche Präparate für Sie geeignet sind. 

Wann zum Arzt?

Nach etwa zwei Wochen sollte der Pilz beseitigt sein. Tritt keine Besserung ein, ist der Arzt gefragt. Auch nach dem Abklingen der Symptome ist es sinnvoll, eine Zeit lang weiterzubehandeln, um zu verhindern, dass der Pilz wieder aufblüht. Dafür werden die Füße einmal wöchentlich mit einem pilzhemmenden Mittel eingecremt.

Ansteckung bei Fußpilz vermeiden

Am besten, man kommt erst gar nicht mit den Pilzsporen in Berührung. So funktioniert es:
 
– Füße desinfizieren.
– Im Schwimmbad Badeschlappen tragen, bis zum Beckenrand und auch unter der Dusche. Im Wasser selbst besteht durch das zugesetzte Chlor keine Ansteckungsgefahr.
– Auch in der Sauna schützen Badeschlappen vor Pilzkontakt. Die Sporen überleben am Fußboden Temperaturen bis zu 80 Grad.
– Kleidung wie Socken und Handtücher, die pilzbelastet sein könnten, bei über 60 Grad waschen.
– Das regelmäßige Eincremen der Füße mit einer Pflegecreme vermeidet rissige Haut. Eine intakte Hautbarriere macht es dem Pilz schwer, einzudringen.

Gut abtrocknen

Pilze mögen es feucht und warm. Die Füße sollten deshalb nach dem Baden oder Duschen immer gut abgetrocknet werden, auch zwischen den Zehen. Geeignetes, atmungsaktives Schuhwerk verringert zusätzlich das Infektionsrisiko.

Keine Experimente bei Fußpilz

Behandeln Sie bei Fuß- und Nagelpilz nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Schuhe, um sich nicht wieder anzustecken. In Ihrer Apotheke erhalten Sie desinfizierende Sprays, die pilztötend wirken.

Gabriele Preuschoff,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

27% gespart

ORTHOMOL

Immun Trinkfläschchen/Tabl.Kombipack.

Enthält antioxidative Vitamine. Rein pflanzlich. Enthält leicht verfügbare Kohlenhydrate.

PZN 1319991

statt 67,99 3)

30 ST

49,90€

Jetzt bestellen
26% gespart

SEDARISTON

Konzentrat Hartkapseln 1)

Der direkte Weg zur inneren Ruhe.

PZN 4991772

statt 9,96 2)

30 ST

7,40€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

Anti-Age Elasticity+Filler Gesichts-Öl

Reichhaltige Gesichtspflege für reife, anspruchsvolle Haut. Verbessert die Elastizität, glättet die Hautoberfläche und erhöht die Widerstandskraft dieser.

PZN 11652941

30 ML (1063,33€ pro 1l)

31,90€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

UreaRepair PLUS Lotion 10%

Intensive Pflege für sehr trockene bis extrem trockene Haut.

PZN 11678159

400 ML (57,25€ pro 1l)

22,90€

Jetzt bestellen
25% gespart

SINUPRET

extract überzogene Tabletten 1)

Anwendungsgebiete:  bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen

PZN 9285547

statt 27,55 2)

40 ST

20,60€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

ELMEX

ultra soft Zahnbürste

Schonende Reinigung freiliegender Zahnhälse und schmerzempfindlicher Zähne.

PZN 16939699

1 ST

2,90€

Jetzt bestellen
2% gespart

ARONAL/ELMEX

Doppelschutz Zahnpasta

Der medizinische Doppel-Schutz: morgens aronal mit Zink & abends elmex mit Aminfluorid bieten gezielten Schutz für Zahnfleisch & Zähne.

PZN 9427496

statt 4,99 3)

2X75 ML (32,67€ pro 1l)

4,90€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Mundspül Lösung

meridol Mundspül-Lösung schützt wirksam vor Gingivitis und Parodontitis und fördert eine gesunde Mundflora.

PZN 3713120

400 ML (12,25€ pro 1l)

4,90€

Jetzt bestellen
26% gespart

ISLA

MED verschiedene Sorten

Zur Linderung von Erkältungs-, Hals- und Stimmbeschwerden.

PZN 14443735

statt 8,48 3)

20 ST

6,30€

Jetzt bestellen
26% gespart

NASIVIN

Nasenspray Erwachsene und Schulkinder 1)

Bei akutem Schnupfen, allergischem Schnupfen und anfallsweise auftretendem Fließschnupfen.

PZN 13246091

statt 6,47 2)

10 ML (480,00€ pro 1l)

4,80€

Jetzt bestellen
25% gespart

VIGANTOL

1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten 1)

Zur Vorbeugung gegen Rachitis, Osteomalazie & bei Vitamin-D-Mangel sowie Osteoporose.

PZN 13155684

statt 8,98 2)

100 ST

6,70€

Jetzt bestellen
26% gespart

DOLO-DOBENDAN

1,4 mg/10 mg Lutschtabletten 1)

Bei Halsschmerzen. Wirkt schon nach 46 Sekunden. Betäubender Wirkstoff. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

PZN 12700079

statt 13,97 2)

36 ST

10,40€

Jetzt bestellen
25% gespart

VITAMIN

B-KOMPLEX-ratiopharm Kapseln

Enthält alle 8 essentiellen Vitamine des B Komplexes. Nur 1 Kapsel täglich. Frei von Lactose, Gluten, Schweingelatine.

PZN 4132750

statt 21,95 3)

60 ST

16,40€

Jetzt bestellen
25% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Zur Anwendung bei Schwellungen und Prellungen. Effektiv gegen Muskel- und Gelenkschmerzen. Wirkt gezielt dort, wo es wehtut. Hinterlässt nach dem Einmassieren kaum Rückstände.

PZN 16705004

statt 18,20 2)

100 G (136,00€ pro 1kg)

13,60€

Jetzt bestellen
25% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Hochkonzentrierte ätherische Öle. Bei akuter und chronischer Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

PZN 1479157

statt 12,95 2)

20 ST

9,70€

Jetzt bestellen
25% gespart

COMPEED

Herpesbläschen Patch Applikator HRA

Zur Behandlung von Lippenherpes.

PZN 16349822

statt 12,95 3)

15 ST

9,70€

Jetzt bestellen
25% gespart

LOCERYL

Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat. 1)

Muss nur 1x pro Woche angewendet werden. Bekämpft alle relevanten Nagelpilz-Erreger. Dringt tief in den Nagel ein und bekämpft den Pilz in und unter der Nagelplatte.

PZN 11286175

statt 35,97 2)

3 ML (8966,67€ pro 1l)

26,90€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Apotheke am Sprödental

Apotheke am Sprödental

Roonstraße 1

47799 Krefeld

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 bis 18:30 Uhr


Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de